header12.jpg

Klassensprecherseminar in Ottobeuren

IMG 3448

Am 24. und 25. Oktober fand das alljährliche Klassensprecherseminar in der Jugendherberge in Ottobeuren unter der Leitung der beiden Verbindungslehrer Frau Karl und Herrn Oelrich statt.

 

Die gut 50 Klassensprecher und SMV-Mitglieder arbeiteten an diesen Tagen selbständig in Arbeitskreisen und gestalteten engagiert Konzepte für das kommende Schuljahr. Behandelt wurden das Schulfest, die jeweiligen Partys für die Unter- und Mittelstufe, Mottotage und die Öffentlichkeitsarbeit der SMV sowie das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Dabei wurden auch neue Aktionen ins Leben gerufen, über deren Umsetzungspläne intensiv diskutiert wurde.

Um nach theoretischen Blöcken, wie den Aufgaben eines Klassensprechers oder dem Ablauf und Zweck des Klassenrats, die Situation wieder aufzulockern, wurden in der großen Runde aktive Spiele durchgeführt und dann wieder fleißig weitergearbeitet. Nach so viel Kopfarbeit bekamen die Beine am Montagabend dann bei einer Fackelwanderung durch den nahegelegenen Bannwald auch etwas zu tun.

Als krönender Abschluss des Seminars besuchte uns unser Schulleiter Herr Arnold im Plenum und stand uns nach der Vorstellung der AKs Rede und Antwort zu aktuellen Themen, die den Schülern auf dem Herzen lagen. Insgesamt waren es wirklich sehr produktive Tage und wir freuen uns schon auf die Umsetzung unserer Ideen und die Mitgestaltung des Vöhlin-Schullebens.

Drucken E-Mail