header1.jpg

„Mach dein Handy nicht zur Waffe!“

…ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

machdeinhandynichtzurwaffe

Das Handy ist mittlerweile für die meisten von uns ein täglicher und nicht mehr wegzudenkender Begleiter, der vom Aufstehen bis zum Schlafengehen unseren Alltag mitbestimmt.

In unseren Schulprojekten „Gefahren im Netz“ und – ganz neu – „Netzgänger 3.0“ möchten wir einen Beitrag zum gewissenhaften und sicheren Umgang mit den Neuen Medien leisten. Internet- und Handynutzung stehen dabei im Mittelpunkt. Viele wissen aber nicht, welche rechtlichen und moralischen Grenzen sie vielleicht unbewusst, aber regelmäßig überschreiten und welche Konsequenzen ihre Taten nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Mitschüler und Mitmenschen nach sich ziehen können. Deshalb: Mach dein Handy nicht zur Waffe!

„Falco Punch zeigt‘s dir: Dein Handy kann viel – aber auch ganz schön viel Ärger machen.
Denn du kannst damit anderen schaden und dich selbst schnell strafbar machen. Darum solltest du wissen, was gar nicht geht und wovon du dein Handy lieber sauber hältst. Dann gibt‘s auch keinen Stress mit der Polizei oder mit dem Staatsanwalt.“

Seht euch doch mal unter https://www.machdeinhandynichtzurwaffe.de/

das Video von Falco Punch an und überlegt, welche Konsequenzen ihr daraus für euer Handeln ziehen könnt bzw. solltet.

Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe braucht, kommt gerne zu mir oder einer anderen Vertrauensperson eurer Wahl, nur: bleibt nicht tatenlos, wir helfen euch!

Eure Präventionsbeauftragte

Kristina Münch

Drucken E-Mail