header11.jpg

Konferenz – geht auch ohne "digital"!

Die wichtigste Frage am 7. Mai 2021: Meint es der Wettergott gut mir uns?

20210507 141406

In einer seit Wochen gefühlten Regenphase dann der Lichtblick: Heute bringen wir den Baum bei strahlendem Sonnenschein in die Erde! Wir, das sind Florian Frey (Initiator der Aktion) und 10 Schüler der Klasse 6b (die 6b übernimmt die Patenschaft für den Baum) mit ihrer Biologielehrerin Johanna Frasch. Unterstützt von Andi Lorenz, Frau Dr. Christa Koepff und Herrn Arnold.

Wer Herr Frey ist? Er ist Mitglied des Vorstands vom BUND Naturschutz (BN), Ortsgruppe Memmingen. Der BN ist der älteste und größte Umweltschutzverband Bayerns. Er arbeitet unabhängig und dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken. Sein Ziel ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten, um die natürliche Schönheit und Vielfalt unserer Heimat zu bewahren.

Das heutige Objekt der Begierde? Ein Birnbaum der Sorte Conference (Konferenzbirne). Und so treffen sich alle Beteiligten zu ihrer aller Freude heute mal nicht nur vor dem Bildschirm und am Telefon, sondern „in real life“ am Vöhlin-Gymnasium hinter dem Neubau. Natürlich mit Mundschutz und Abstand.

Warum überhaupt einen Baum auf dem Schulgelände pflanzen? Warum braucht ein Baum überhaupt die Schüler der 6b als Paten? Hier ein paar ausgewählte Antworten:

  • Damit die in den vergangenen Jahren von anderen Klassen gepflanzten beiden Obstbäume zur Streuobstwiese weiter anwachsen.
  • Damit wir für das Problem des Artensterbens sensibilisieren, das auch hier - direkt vor unsere Haustüre - stattfindet.
  • Damit wir wieder bewusster wahrnehmen, welch wichtige Rolle die Natur für uns spielt.
  • Damit Bienen ihren Job machen können: Die Birne Conference ist nämlich ein guter Pollenspender.
  • Damit Jugendliche Verantwortung übernehmen.
  • Damit diese Jugendlichen vielleicht irgendwann später - wenn sie groß und erwachsen sind - selbst noch viele weitere Gewächse pflanzen und so die Biodiversität bewahren.
  • Damit ihnen die Natur am Herzen liegt und sie deshalb ihr Verhalten reflektieren und verantwortungsbewusst handeln.
  • Damit, damit, damit ….

Die Gründe für diese Baumpflanzaktion sind vielfältig! Bereits ihre Durchführung hat allen Beteiligten viel Freude gemacht. Danke für diese wunderbare Tat in einer Zeit, die wir gefühlt nur vor dem Computer und mit wenigen sozialen Kontakten verbringen müssen. Aber irgendwann werden wir wieder Birnen ernten – und zwar in echt!

20210507 142406

Drucken E-Mail