header9.jpg

Der 22. Januar - unser deutsch-französischer Tag

Am Mittwoch, den 22.01.2020, war es wieder soweit – die Vöhlin-Familie feierte gemeinsam die „journée franco-allemande“, den deutsch-französischen Tag, der an die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle erinnert und an dem die daraus entstandene Freundschaft mit unserem Nachbarstaat im Mittelpunkt steht.

2020 01 22 frzPause1

Die Schülerinnen und Schüler haben für dieses Ereignis Plakate zu verschiedenen landeskundlichen Themen entworfen. Musikalisch eingeleitet wurde die verlängerte Pause mit einer schwungvollen Darbietung des bekannten Liedes „Aux Champs-Elysées“ durch die Französischgruppe der 6b/d von Frau Hofmann. Anschließend gab es in der in den Landesfarben Frankreichs und Deutschlands geschmückten Aula kulinarische Köstlichkeiten, die man zu den Klängen französischer Chansons genießen konnte.
Der diesjährige Erlös von 191,60 Euro wird  an das MEWAIKI-Projekt gespendet und unterstützt somit Kinder und Jugendliche in Afrika.

2020 01 22 frzPause2

Ein großes „merci“ an alle, die zum Gelingen unserer „journée franco-allemande“ beigetragen und die Spende an MEWAIKI ermöglicht haben, denn „amitié“, also Freundschaft zwischen den Nationen, Toleranz, Offenheit und Hilfsbereitschaft sind die Basis für eine Welt ohne Vorurteile sowie für Kooperation und Frieden in der Zukunft.

Drucken E-Mail