header15.jpg

Mittelstufentheater: „Ey, ist ja total crazy hier!"

Als passende „Warnung“ zum diesjährigen Pfingstferienbeginn an einem berüchtigten Freitag, dem 13., präsentierte am Mittwoch und Donnerstag davor das Mittelstufentheater des Vöhlin-Gymnasiums die komödiantische Robinsonade „Suvival“ oder „Freitag, der 13“.

 

Wer an einem Freitag, dem 13., eine Flugreise unternimmt, muss damit rechnen, dass der Flug nicht planmäßig verläuft. So geschieht es auch zehn Passagieren, die sich nach einer Notwasserung zusammen mit dem Piloten, der den sprechenden Namen „Erich Blaumann“ trägt, und zwei sehr auf ihr Styling bedachten Stewardessen fernab aller Zivilisation auf einer einsamen Insel im Pazifik wiederfinden.

Notgedrungen müssen eine Neurotikerin, eine Optimistin, ein Geschäftsmann, ein Sportler, ein Terrorist, ein Macho, ein Computerfreak, ein Opa, ein Touri und ein Leser miteinander auskommen und das Überleben organisieren, auch wenn hier doch recht unterschiedliche Charaktere zusammengefunden haben. Als dann noch eine Gruppe Abenteuerurlauber (Camper, Hippie, Psychologin) auftaucht und Eingeborene gesichtet werden, beginnt die Lage dramatisch zu werden, bis sich durch eine überraschende Wende alles auflöst: „Achtung! Achtung! Hier spricht die Produktionsleitung von „Surviver – Das Leben der anderen“. Lassen Sie die beiden sofort frei. Es handelt sich um die Moderatoren unserer Fernsehsendung! Das Ganze ist eine Unterhaltungsshow.“

Die sowohl nach Auffassung der Schauspieler als auch nach Kommentaren des Publikums zu urteilen äußerst lustige und unterhaltsame Komödie, die vom Literaturkurs der Stufe 12 des Städtischen Meerbusch-Gymnasiums unter der Leitung von Peter Reul verfasst wurde, sorgte für 80 Minuten Heiterkeit und fröhliches Gelächter in der Aula des Vöhlin-Gymnasiums.

Danke an alle, die uns bei unserem Theaterprojekt unterstützt haben: Schultechniker, Hausmeister Herr Lorenz, Maske, Souffleuse, Frau Müller-Pollack, Schulleitung, Eltern, Kollegium, Bewirtung durch die SMV, ...

Vielen Dank natürlich auch an die Zuschauer, die gekommen sind und uns so ihre Wertschätzung zum Ausdruck gebracht haben. Wir freuen uns auf unser nächstes Projekt!

Mittelstufentheatergruppe, M. Happ

Es spielten:

Stewardessen: Laura Gervais, Eva Kortschagin; Pilot: Elias Haug; Neurotikerin: Sandra Schüler; Geschäftsmann: Simon Kohler; Sportler: Tim Schlegel; Terrorist: Marco Fernandes; Macho: Vincent Esser; Optimistin: Despina Larou / Madeline Born; Computerfreak: Teresa Fürgut; Opa: Majka Ruf; Touri: Alina Haupt; Leser: Elisabeth Frasch; Moderatoren: Anja Höbel, Samuel Buck; Camper: Juri Soloviev; Hippie: Daniela Gröner; Psychologin: Madeline Born / Despina Larou; Regie: Mittelstufentheatergruppe und M. Happ




Drucken E-Mail