header15.jpg

Austauschprogramme

oder: Vom Vöhlin hinaus in die weite Welt...

abgangkl

 

Der internationale Gedanke schlägt sich nicht nur am Vöhlin-Gymnasium nicht nur im Angebot an modernen Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch), sondern auch durch eine Reihe von Schüleraustauschprogrammen nieder. Damit trägt die Schule der Tatsache Rechnung, dass in unserer Zeit dem Erlernen von Fremdsprachen sowie dem Kontakt mit Jugendlichen anderer Länder und Kulturen eine besondere Bedeutung zukommt.

Unsere Partnerschulen in anderen Ländern, mit denen Austauschprogramme stattfinden, sind die folgenden:

 

  • Die Greenway High School Phoenix, USA
  • Das Petöfi Sándor Gimnázium in Budapest, Ungarn
  • Das Centre Scolaire 'Aux Lazaristes' in Lyon, Frankreich
  • Die Larramendi Ikastola in Mungia, Spanien
  • Das Liceo 'Monna Agnese' in Siena, Italien

 

Außerdem haben wir Kontakte zur 'Wellington Academy' in Tidworth, Großbritannien, zum 'Toorak College' in Mount Eliza, Australien, zum 'Colegio Alemán', der Deutschen Schule in Barranquilla, Kolumbien, und zur DBSAA, der Deutschen Botschaftsschule in Addis Abeba, Äthiopien.

Ungarn 2014

image002

Bei meist hervorragendem Wetter und mit viel guter Laune, verbrachten wir, 20 Schülerinnen und Schüler mit Frau Balhar und Herr Mayer, vom 10. Bis zum 18. Oktober, schöne und interessante Tage in Budapest.

Am Samstag besichtigten wir zuerst den Gellert Berg, dann das Sissi-Schloss in Gödölö und zum Schluss den Denkmalpark, in dem wir die ausrangierten Statuen und Denkmäler aus der sozialistischen Zeit betrachten und erklettern konnten. Den Sonntag haben wir alle mit Zeit in der Stadt oder in den Familien verbracht. Am Montag besuchten wir unsere Schule, das Petöfi Gymnasium und bekamen einen Vortrag über Ungarn und sein Schulsystem, gehalten von Frau Petri und zwei ungarischen Schülerinnen. Anschließend haben wir die Kettenbrücke, die St. Stefan Basilika und die Synagoge besichtigt. Nach dem Schulbesuch am Folgetag fuhren wir zum Heldenplatz und vergnügten uns im Szechenyi Bad, einem neobarocken Thermalbad. Mittwochs besuchten wir die Matthias Kirche, die Fischer-Bastei und danach das Haus des Terrors, das an die totalitären Regime des 20. Jahrhunderts erinnert. Am Donnerstag waren wir wieder zuerst in der Schule, danach in der Markthalle, in der Vaci Utca und beim Goethe Institut. Bei leider nicht so gutem Wetter besuchten wir am Freitag die Margareteninsel, anschließend das Parlament und ein Weingut.  Allgemein kam das abendliche Ausgehen nie zu kurz und wir haben uns sehr gut mit den ungarischen Schülern angefreundet.

Nun sind wir schon alle auf den Gegenaustausch 2015 in Memmingen gespannt und freuen uns sehr auf das Wiedersehen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Studienfahrt nach Barcelona

Barcelona017

Die Schülerinnen und Schüler der Spanisch-Klassen 10esl und 10nsfwfwl (Schülerbericht) nahmen jüngst an einer fünftägigen Studienfahrt nach Barcelona teil. Gemeinsam mit ihren Begleitlehrern Frau Sianos und Herrn Mayer begann die Reise für die Klasse 10esl am Freitagnachmittag am Memminger Flughafen. Die zweite Gruppe trat ihre Reise fünf Tage später mit ihrer Spanischlehrerin Frau Brutscher und Herrn Rauh an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Lyon-Austausch 2014

Vom 03. bis 11.04.2014 war es wieder soweit: 25 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen traten gemeinsam mit ihren Französischlehrerinnen, Frau Sianos und Frau Knippel, den Gegenbesuch bei ihren Gastfamilien in Lyon an!

X Lyon 2014 33

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Italien-Austausch

Italien2

Dieses Jahr ging der Italien-Austausch der Klassen 10sl und 10sf und den begleitenden Lehrern Frau Bernabei und Herrn Stammel wieder an unsere Partnerschule, das Liceo „Monna Agnese“ in Siena. Bei schönem Wetter fuhren wir nach Florenz, Pisa und auch Volterra. Dort wurden bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Schiefe Turm von Pisa und der Dom von Florenz besichtigt. Wir verbrachten sieben tolle Tage in unseren Gastfamilien und freuen uns auf ein Wiedersehen mit unseren Austauschpartnern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Von der kleinen in die große Stadt

Partnerschaft zwischen Vöhlin und Petöfi-Sandor- Gimnazium vertieft

Im Rahmen der seit 25 Jahren bestehenden Partnerschaft machten sich auch in diesem Herbst wieder Schüler des Vöhlin-Gymnasiums auf den Weg nach Budapest. Nach einer langen, aber störungsfreien Zugfahrt wurden die 20 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10n, 10wl und 10wf und ihre Begleitlehrkräfte Fr. Müller-Pollack und Hr. B. Mayer bereits von den Gastgebern am Bahnhof in Budapest erwartet.

k-IMG 5721

Weiterlesen

Drucken E-Mail