P-Seminar "Vielfalt der Reformation": Hoch hinaus

P Seminar Reformation 3a

Hoch hinaus kamen 14 Schülerinnen und Schüler der 11.Klasse, die in der zweiten Juliwoche in Norditalien unterwegs waren:
Das P-Seminar „Vielfalt der Reformation erleben: Die Waldenser“ befand sich auf den Spuren einer evangelischen Glaubensgemeinschaft, deren Gründer Petrus Waldes schon zwei Jahrhunderte vor Martin Luther wesentliche Gedanken der späteren Reformation umsetzte. Dies brachte seinen Anhängern eine über Jahrhunderte andauernde Verfolgung ein. In den Tälern westlich von Turin, nahe der Grenze zu Frankreich, konnten sich die „Waldenser“ dennoch behaupten und sind auch heute noch präsent.
Die gesamte Fahrt war vorher von der Gruppe geplant worden. Nach thematischen Führungen und Besichtigungen bildete eine dreitätige Bergwanderung mit Übernachtungen auf Schutzhütten den krönenden Abschluss der Unternehmung - den höchsten Punkt der Tour erreichte die Gruppe auf 2700m Höhe.

Am 11.Oktober um 19.30 Uhr wird die Seminargruppe im Vöhlin-Gymnasium eine Präsentation über ihre Exkursion vorstellen und freut sich auf viele interessierte Gäste!

P Seminar Reformation 2a

P Seminar Reformation 1a

P Seminar Reformation 4a

Drucken